Senkrecht & Pusch – Umsturz!

SENKRECHT: Arnd Schimkat
PUSCH: Bastian Pusch

„Die neuen Könige des Slapstick“ (Ludwigsburger Zeitung)

Umsturz durch Kunst, Kultur und Liebe – ist das machbar? Die beiden Comedians Arnd Schimkat und Bastian Pusch haben sich als Senkrecht und Pusch nicht gerade Kinkerlitzchen vorgenommen. Selbstredend schrammt der Abend dann doch um Haaresbreite an der Weltrevolution vorbei. Dafür stellt das ungleiche Paar das Comedygenre vom Kopf auf die Füße.

„Ihre Kunst ist eine ganz eigene, wunderbare Mischung aus Komik, Musik und poetischem Humor auf höchstem künstlerischem und schauspielerischem Niveau.“ Das laut AZ-München „derzeit beste Comedyduo zwischen Nordsee und Alpen“ prägt eine völlig neue Form der Kleinkunst: Was bei den beiden so locker und leicht daherkommt, ist in Wahrheit ein präzise durchchoreografiertes und fein inszeniertes Bühnenkunstwerk. Dabei verzichten Senkrecht & Pusch immer auf drögen Zeigefinger-Tiefsinn, nie aber auf emotionale Tiefe. Sie schöpfen ihren ans Herz gehenden Humor aus der Tradition Karl Valentins, sie erinnern an die großartigen Komiker Laurel & Hardy,  oder an so wunderbare komische Schauspieler, wie Jack Lemmon, Walter Matthau oder Simon Pegg.

Dass ihnen das so fulminant gelingt, verwundert nicht. Denn sowohl Schimkat als auch Pusch sind multitalentiert und können auf über zwei Jahrzehnte Bühnenerfahrung zurückblicken, 12 Jahre davon gemeinsam, in denen sie auch in bisher rund 60 TV-Shows zu Gast waren. Dabei brilliert der Zwei-Meter-Mann Arnd Schimkat (Senkrecht) als komischer Schauspieler und der anderthalb Köpfe kleinere Bastian Pusch ist ein genial-komischer Musiker.

Schimkat arbeitete bereits mit den ganz großen Clowns der Welt zusammen. Er feierte über Monate Show-Erfolge in New York und wirkte in bisher 19 Kinofilmen und zahlreichen Fernsehproduktionen mit. Er entwickelt Stoffe fürs Kino und hat 2014 seinen ersten Roman „Highway to Hellas“ veröffentlicht, der ebenfalls verfilmt wurde und im November 2015 in die deutschen Kinos kommt.

Und auch Pusch spielt als Musiker in der obersten Liga. Der Pianist, Sänger, Komponist und Arrangeur schrieb u.a. Orchesterwerke für Lang Lang oder Herbie Hancock. Zuletzt komponierte er zwei Musicals, die seit 2014 erfolgreich aufgeführt werden.

 

Aktuelle Pressestimmen zu „Umsturz!“

„Orgien absurder Komik“ – (Badische Neueste Nachrichten, 9. März 2015)

„Fulminanter kultureller Umsturz!“ – (SZ, 14. März 2015)

„Senkrecht und Pusch lassen, großartige Clowns die sie sind, das Kind im Manne aufleben und befreien damit den Zuschauer vom Ernst des Lebens. Darin liegt ihr Umsturz!“ – ( AZ, München,   19. März 2015)

„Herrlich schräge und absurde Situationskomik“ – (Gäubote, 29. Juni 2015)

„Spektakuläre Slapstickshow“ – (Münchner Merkur, 15. Juli 2015)