Mit Arthur Senkrecht (Arnd Schimkat)
und Sven Hussock

Regie: David Shiner
Buch: Arnd Schimkat
Musik: Bastian Pusch

 

Eine so geniale wie unverwechselbare Comedy-Show

Das muss Liebe sein: Zwei Brüder streiten sich trotz vorangegangener Paartherapie so herrlich durch den Abend, dass es eine wahre Freude ist. Diese ausgefeilte, universelle und herzensberührende Geschichte treibt den Zuschauern, egal ob jung oder alt, über 90 Minuten die Lachtränen in die Augen. Tief glückliche Gesichter verlassen den Zuschauersaal:  „MUST BE LOVE“.

Dabei kreieren die beiden Bühnenprofis in ihrer Weltklasse-Clown-Comedyshow immer auch echte emotionale Tiefe und Poesie. Sie schöpfen ihren ans Herz gehenden Humor aus der Tradition Karl Valentins, sie übersetzen die Kunst Laurel und Hardys in unsere Zeit, erinnern an so wunderbare komische Schauspieler wie Jack Lemmon und Walter Matthau.

Was bei den Beiden so locker, leicht und hochkomisch daherkommt, ist in Wahrheit allerdings ein präzises und fein inszeniertes Bühnenkunstwerk, bei dem kein anderer als David Shiner Regie führte. Der Starclown wurde unter anderem mit dem Tony Award (Bühnen-Oscar) ausgezeichnet, ist zweifacher Gewinner des Drama Desk Awards und inszenierte zuletzt für den Cirque du Soleil  die Show „Kooza“.

 

Arnd Schimkat alias Artur Senkrecht blickt auf über zwei Jahrzehnte Bühnenerfahrung zurück, in denen er auch in bisher rund 70 TV-Shows zu Gast war. Er arbeitete bereits mit den ganz großen Clowns der Welt zusammen, feierte über Monate Show-Erfolge in New York und wirkte als Schauspieler in bisher 20 Kinofilmen und zahlreichen Fernsehproduktionen mit.

Die Rolle von Arthurs Halbbruder übernimmt der Münchner Schauspieler Sven Hussock.

„Präzisionsarbeit auf den Gebieten der hochkomischen Comedy und der cleveren Clownerie. Weltniveau.“
Abendzeitung München

„Ein Spaß für die ganze Familie.“
Süddeutsche Zeitung

Die hohe Kunst der Komik“
Münchner Feuilleton

„Ein  tolles Programm… Wohlig-absurdes Entertainment.“
Main Echo

„Ein hochkomisches, artistisches Bühnenkunstwerk voll emotionaler Tiefe.“
in münchen